Was ist „Grasslandz“?

Es war einmal eine grüne Auenlandschaft, in einem fernen Land. Es durchlief über Jahre eine Entwicklung von unbewohnter Wildnis zu zivilisierter Örtlichkeit. Dies hier ist die Geschichte von Grasslandz, einem Ort, den es eigentlich nicht geben sollte, den kaum einer kennt und jeder der ihn kennen gelernt hat, nicht mehr vergessen kann. Hier tragen sich Geschichten zu aus langweiligem Alltag, die niemand hören will und Tragödien, die .. niemand je hören will. Und doch werden sie erzählt, in Sprache, Text, Bild und Film. Geschichten über Leute mit ihren Aufgaben, ihren Erlebnissen, an ihren Häusern, in ihren Autos, über ihre Spinnereien, über Orte, über Landschaften. Ein nimmermüder hat diese Geschichten zusammengetragen und hier gesammelt. Lest, lacht, weint, genießt.

Grasslandz – Benannt nach seinen großen Grasflächen.

Das Land in der Übersicht:

  • Bewohner / Bevölkerung: ca. 20 (Volkszählung steht an)
  • Verkehrsmittel
    • Fahrzeuge auf Rädern (Straße, Gelände)
    • Schienen-Fahrzeuge
    • Zu Wasser
    • In der Luft
  • Gebäude / Bauten / Bauwerke
  • Landstriche / Areale / Gegenden (Landkarte folgt)
  • Befahren seit: 2013?
  • Bewohnt seit: 2017?
  • Fläche:?
  • Infrastruktur:?
  • Sprache:?
  • Straßennetz: kein Ausbau bislang
  • Gleisnetz: kein Ausbau bislang
  • Berge:?
  • Flüsse:?
Standardbild
emijel
Artikel: 48